Diese Bannerformate musst du kennen!

Im letzten Beitrag haben wir uns den A/B Test angeschaut. Nun stellen wir dir die wichtigsten Bannerformate vor, mit denen du gleich A/B-Tests durchführen kannst.

Das Web ist voller Werbebanner. Manchmal auffälliger, manchmal weniger. Klar ist, dass Banneranzeigen im Internet Alltag sind. Das kommt nicht von irgendwo, denn Bannerwerbung ist eine kostengünstige und effektive Werbemethode - wenn sie richtig genutzt wird. Ein wichtiger Teil einer effizienten Bannerwerbung-Kampagne sind die korrekten Formate. Erstellst du deine Banner in den richtigen Formaten, erleichterst du dir die Arbeit und erschaffst dir eine perfekte Ausgangslage für eine erfolgreiche Kampagne. In unserem Beitrag zeigen wir dir alles, was du zu Bannerformaten wissen musst.

Wieso brauche ich diese Formate?

  • Es gibt einheitliche Bannerformate, die im Web verwendet werden.
  • Werbeplattformen wie Google erfordern vordefinierte Formate.
  • Zahlen belegen, dass diese Formate am meisten Wirkung erzielen.

Das sind die wichtigsten Bannerformate

Wir haben eine kleine Übersicht erstellt mit den wichtigsten Formaten für online-Banner. Dabei unterscheiden wir zwischen «statischen» = unbewegt (png. oder jpeg. Datei) und «animierten» = bewegt (html5 oder gif. Datei) Bannern. Grundsätzlich empfehlen wir nur noch animierte Banner zu schalten. Doch je nach Werbebotschaft eignet sich das eine oder das andere mehr. Meist kann erst durch Testen erkannt werden, welches Format, welcher Inhalt oder welche Art von Werbung erfolgreich war. Mehr zum A-B-Test in einem anderen Artikel.

Wir erstellen jegliche Banner...

  • Individuell
  • Auf deine Werbebotschaft abgestimmt
  • In allen Formen und Grössen

Kontaktiere uns einfach:

Email
Telefon


Weitere Beiträge
PAY TO PLAY
Warum sollte man für Sichtbarkeit bezahlen?

In den Sozialen Medien gibt es ein bestimmtes ungeschriebenes Gesetz, auf das wir hier eingehen möchten: Wenn du deine Follower und künftige/potenziellen Kunden gezielt erreichen willst, kommst du nicht darum herum, dafür zu bezahlen (Englisch pay). Pay to PLAY.

Instagram- einfach erklärt

Der wohl grösste Vorteil, der ein Business-Konto aber mitbringt, ist der Zugriff auf Statistiken, welche auf verschiedenen Ebenen vorhanden sind...

Facebook - einfach erklärt

Privates- und/oder berufliches Netzwerk um sich mit Freunden, Bekannten oder auch Unbekannten zu vernetzen. Beiträge erstellen, liken und teilen.

Social-Media-Kanäle

Kurze Beschreibung diverser Social-Media-Kanäle. Eine Übersicht, mit welchem Kanal/ wo/ wie/ am meisten Menschen erreicht werden können.

Definition Social Media
Was ist Social-Media ?

Unter Soziale Medien versteht man digitale Medien und Technologien, welche es Nutzern weltweit ermöglichen miteinander zu interagieren. Dies beinhaltet das Erstellen, Bearbeiten, Kommentieren, Konsumieren, Teilen oder «liken» von einfachen Text- oder Sprachnachrichten, Bilder, Videos, Blogs oder ganzen online-Artikeln.