Online-Werbung – Mit A/B Test zur perfekten Werbeanzeige

Wie schon mehrfach in unseren Anleitungen erwähnt: Online schläft nicht. Höre NIE auf, zu optimieren! So ungern du das wahrscheinlich liest, es ist eine Endlosschlaufe.

Dürfen wir vorstellen: der A/B-Test

Der A-B-Test ist eine Testmethode zum Vergleich und zur Bewertung zweier Versionen einer Webseite oder einer online-Werbung. Dies mit dem Ziel, eine bestimmte Reaktion zu erreichen oder zu steigern. Meist wird aus dem Original eine leicht veränderte Ausführung erstellt, dann beide Versionen abwechslungsweise aufgeschaltet und gemessen. Wenn beide Versionen gleich lange «live» waren, werden die Auswertungen verglichen und die schlechtere Variante scheidet aus. Die erfolgreichere Variante bleibt danach aber nicht einfach aufgeschaltet, sondern wird mit einer neuen leicht veränderten Version erneut in einem A/B Test verglichen. Wieder scheidet die weniger erfolgreichere Variante aus. Und so weiter…

Was erreichst du mit einem A/B-Test?

  • Du erfährst, wie du deine Zielgruppe am besten erreichst.
  • Du erarbeitest dir ein Know-How für zukünftige Werbekampagnen.
  • Du erweiterst deinen kreativen Horizont!

Beispiel eines A/B Tests

Wir zeigen dir an einem Beispiel, wie so ein A/B Test aussehen kann. Als Beispiel nehmen wir einen Test der bekannten Automarke Suzuki. Was hat besser funktioniert, beziehungsweise die Zielgruppe besser angesprochen? Zuerst ein Vergleich der ersten beiden Werbebanner:

Wenn du also zum Beispiel einen Jahres-Vertrag für einen Werbebanner bei einer Plattform hast, dann kläre im Vorfeld ab, wie oft du die Banner austauschen darfst. In der Regel darf man das alle paar Wochen. Denn sofern die Banner richtig programmiert sind, ist es für die Plattform kein grosser Aufwand, die neuen Banner hochzuschalten.


Weitere Beiträge
PAY TO PLAY
Warum sollte man für Sichtbarkeit bezahlen?

In den Sozialen Medien gibt es ein bestimmtes ungeschriebenes Gesetz, auf das wir hier eingehen möchten: Wenn du deine Follower und künftige/potenziellen Kunden gezielt erreichen willst, kommst du nicht darum herum, dafür zu bezahlen (Englisch pay). Pay to PLAY.

Instagram- einfach erklärt

Der wohl grösste Vorteil, der ein Business-Konto aber mitbringt, ist der Zugriff auf Statistiken, welche auf verschiedenen Ebenen vorhanden sind...

Facebook - einfach erklärt

Privates- und/oder berufliches Netzwerk um sich mit Freunden, Bekannten oder auch Unbekannten zu vernetzen. Beiträge erstellen, liken und teilen.

Social-Media-Kanäle

Kurze Beschreibung diverser Social-Media-Kanäle. Eine Übersicht, mit welchem Kanal/ wo/ wie/ am meisten Menschen erreicht werden können.

Definition Social Media
Was ist Social-Media ?

Unter Soziale Medien versteht man digitale Medien und Technologien, welche es Nutzern weltweit ermöglichen miteinander zu interagieren. Dies beinhaltet das Erstellen, Bearbeiten, Kommentieren, Konsumieren, Teilen oder «liken» von einfachen Text- oder Sprachnachrichten, Bilder, Videos, Blogs oder ganzen online-Artikeln.